topin - Freizeit in Klickweitetopin - Freizeit in Klickweite

Bitte wählen
Regionen
 Orte
Hinweis

Verwenden Sie das Suchfeld, um nach Folgendem zu suchen:
Ort, Land, Region oder Stichworte

Museum Aargau

Effingerweg 6
CH-5103 Wildegg

Map

Wetter in Wildegg, CH-5103  von wetter.com

23.03.2017 16° / 4°
24.03.2017 16° / 6°
25.03.2017 14° / 6°

Webcams

Lade...

« »

Museum Aargau

Das Museum Aargau umfasst sechs historische
Erlebnisorte unter einem Dach: Die Schlösser Lenzburg, Hallwyl, Wildegg, Habsburg sowie das Kloster Königsfelden und den Legionärspfad Vindonissa. Jedes dieser
Denkmäler ist ein authentischer Zeuge einer langen Geschichte. Veranstaltungen,
Ausstellungen, Führungen und Erlebnisse führen Sie auf spannende Zeit- und
Erlebnisreisen.

Schloss Lenzburg – Ritter- und Drachenschloss

Wer die Ziehbrücke zum Schloss überwunden hat und den Hof betritt, taucht in die 1000-jährige Schlossgeschichte ein. Hier lebten einst Ritter, Grafen, Herzöge, Landvögte, Dichter und Abenteurer. Heute befinden sich in den Räumen des Schlosses verschiedene Ausstellungen für Kinder und Erwachsene. Das Schlosscafé mit Rosengarten lädt nach dem Museumsrundgang zur Entspannung ein. Zwischen April und Oktober lädt ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm dazu ein, die Geschichte des Schlosses hautnah zu erleben. Bei den Rittertagen, am Mittelaltermarkt oder bei einem szenischen Theater begegnen BesucherInnen und Besucher historischen Figuren und erfahren Geschichten auf einzigartige Weise.

Schloss Wildegg – Barockes Schloss- und Gartenerlebnis

Die barocke Schlossdomäne Wildegg ist ein authentischer Erlebnisort der Geschichte und der historischen Gartenkultur. Die feudale, die Landschaft majestätisch überragende Domäne mit Schloss, Nutz-, Lust- und Rosengarten, Rebberg, Wald, Gutshof und Nebengebäuden wurde um 1200 von den Habsburgern gegründet.

Heute sind 37 Wohn- und Arbeitsräume original eingerichtet und zeugen von der gehobenen Lebenskultur und dem erlesenen Geschmack der Patrizierfamilie. Über den Audioguide spazieren Besucher mit der einstigen Schlossbewohnerin Sophie von Erlach-Effinger durch das Schloss. Bunte Märkte und viele weitere Veranstaltungen zeigen das Schloss und seine Geschichte von seiner besten Seite.

Schloss Hallwyl – Kultur- und Naturerlebnis

Im Schloss tauchen die Besucherinnen und Besucher in die eindrückliche Geschichte der Familie von Hallwyl ein. Das aargauische Kleinadelsgeschlecht von Hallwyl hat sich in seiner über 800-jährigen Geschichte vielfältig hervorgetan: auf den eidgenössischen Schlachtfeldern, an den europäischen Höfen, in der Wissenschaft, in der Politik, im Handel und in der Finanzwelt. Über den Audioführer erzählen ausgewählte Familienmitglieder ihre Lebensgeschichte. Zu Wort kommen auch die einfachen Leute, die Bauern und Untertanen der Herrschaft Hallwyl. Gezeigt werden mittelalterliche und neuzeitliche Lebenswelten in elf Themen.

Ein vielseitiges Programm mit öffentlichen Führungen, Workshops, Naturexkursionen sowie Darstellung von altem Handwerk erweckt den historischen Originalschauplatz zu neuem Leben. Ausgewählte kulturelle Veranstaltungen wie die Openair-Oper und das Openair-Kino machen das Schloss zum beliebten Treffpunkt.

Schloss Habsburg – Stammsitz einer Weltmacht

Die um 1030 gegründete Doppelburg ist der Stammsitz der Habsburger. Von hier aus machten sie sich einst auf und schufen ein Weltreich. Heute beherbergt Schloss Habsburg eine kleine Ausstellung zur Bau- und Siedlungsgeschichte. Die Ausstellung gibt Einblicke in den Burgalltag, Ernährung, Wasserversorgung und Wohnen. Erkunden Sie Burg und Ruine und geniessen Sie den faszinierenden Rundblick in die Landschaft! In und rund um die Burg begegnen Sie den Habsburgern auf dem neuen Geschichtsrundgang, dem „Habsburger Königsweg“. Das gemütliche Restaurant mit grossen Gartenterrasse macht das Schloss zum beliebten Ausflugsziel für Gross und Klein.

Kloster Königsfelden – Erinnerungsort und Machtzentrum der Habsburger

Das Kloster Königsfelden erstrahlt seit 700 Jahren als herausragendes Baudenkmal. Die kunstvollen farbigen Kirchenfenster zählen europaweit zu den Höhepunkten spätmittelalterlicher Glasmalerei.

Königin Elisabeth, Witwe des 1308 ermordeten deutschen Königs Albrecht I. von Habsburg, stiftete Kirche und
Doppelkloster für das Seelenheil der Habsburger. Mit dem Bau dieses habsburgischen Memorialortes wurde ein neues und wegweisendes Kapitel in der Geschichte des Aargaus und der Schweiz aufgeschlagen.

Ein ausgewähltes Programm mit Führungen, Erlebnissen, Tanz- und Kulturveranstaltungen belebt den historischen Schauplatz. Lassen Sie sich inspirieren an diesem mystischen Ort der Habsburger!

Legionärspfad Vindonissa - Römer-Erlebnispark

Auf dem Legionärspfad tauchen die Besucherinnen und Besucher in die faszinierende Geschichte des
einzigen römischen Legionslagers der Schweiz ein. In Vindonissa bereiteten sich einst 6000 Legionäre im Auftrag des römischen Kaisers auf ihre Einsätze vor. Heute fühlt man sich spielerisch ins damalige Leben der Legionäre
und hohen Offiziere versetzt. Viele der Schauplätze sind von aussen verborgen und für Besucher des Legionärspfads im Glanz modernster Inszenierungen exklusiv
zugänglich. Spiel- und Thementouren bieten ein breites Kulturvermittlungsangebot und Veranstaltungen bringen die Legionäre zurück an den historischen Schauplatz.

mehr
Jetzt mehr Informationen - Museum Aargau

Kundenempfehlungen

Partner