topin - Freizeit in Klickweitetopin - Freizeit in Klickweite

Bitte wählen
Regionen
 Orte
Hinweis

Verwenden Sie das Suchfeld, um nach Folgendem zu suchen:
Ort, Land, Region oder Stichworte

Splügen

Bodenplatz 4
CH-7435 Splügen

Map

Wetter in Splügen, CH-7435  von wetter.com

03.12.2016 0° / -5°
04.12.2016 0° / -7°
05.12.2016 1° / -8°

Webcams

Lade...

« »

Erfahrungsreich Viamala

Leicht ist das nicht mit dem Wandern im Erfahrungsreich Viamala. Jedenfalls was die Wahl der Wanderwege betrifft. Denn von Feldis, der Sonnenterrasse des Domleschg, bis zu den sanften Höhen des Heinzenbergs, von der dunklen Viamala-Schlucht bis zu den malerischen Alpen des Val Schons, von den historischen Pässen wie dem Splügen bis hin zum Paradiesgletscher im hintersten Hinterrhein, verfügt das Erfahrungsreich Viamala über ein riesiges Wanderwegnetz. Hinzu kommen noch Themenwege und Weitwanderwege. Und jede Menge Frischluftzufuhr.

Die Highlights im Erfahrungsreich Viamala

viaSpluga: 2000 Jahre Alpentransit-Geschichte

Mitten durch die Region verläuft einer der Stars unter den europäischen Kultur- und Weitwanderwegen, die viaSpluga. Die 65 Kilometer lange Route führt von Thusis via Splügen nach Chiavenna in Italien den heute noch sichtbaren Spuren der alten Römerwege.

Viamala-Schlucht

Die Viamala Schlucht ist gewaltig, geschichtsträchtig und legendär. Ein beeindruckendes Naturmonument mit bis zu 300m hohen Felswänden, welche an den engsten Stellen nur durch wenige Meter voneinander getrennt sind. Die Schlucht kann dank dem Treppenabstieg bequem bis in ihr Innerstes erkundet werden. Über die Veia Traversina, einen spektakulären Wegabschnitt der viaSpluga, kann die Schlucht zudem zwischen Thusis und Zillis auf ihrer ganzen Länge durchwandert werden.

Die Viamala-Schlucht feierte 2014 ihre 112. Saison mit einem neuem Besucherzentrum!


Rofflaschlucht
Nur wenige Kilometer weiter südlich der Viamala befindet sich die ebenfalls einzigartige Rofflaschlucht. Diese ist historisch weniger bedeutend, da sie für den Transitverkehr seit jeher umgangen werden konnte. Sie wurde Anfangs des 20. Jahrhunderts vom damaligen Besitzer in jahrelanger schwerer Handarbeit durch eine Felsgalerie erschlossen. Heute noch kann der Rhein durch einen schmalen Felstunnel unterquert werden.

Die Rofflaschlucht feierte im Jahr 2014 ihr 100-jähriges Jubiläum.


Kirche St. Martin Zillis
Die romanische Kirchendecke mit ihren 153 bemalten Holztafeln hat die Kirche zur «Sixtina der Alpen» gemacht. Weltweit gilt das Werk aus dem 12. Jahrhundert als einzigartig. Die einzelnen Bilder stellen biblische Geschichten dar. Die Geschichte der Kirchendecke von Zillis wurde in einer permanenten Ausstellung mit zeitgemässen museologischen Mitteln für die Öffentlichkeit aufgearbeitet. Kirche und Ausstellung sind während der Sommersaison täglich geöffnet.

Die Kirche feierte im Jahr 2014 ihr 900-jähriges Jubiläum.

Avers Juf – einmalig in Europa
Auf 2'126 m ü. M. leben die Bewohnerinnen und Bewohner der Siedlung Juf während 12 Monaten im Jahr. Sie bilden damit die am höchsten gelegene Siedlung in Europa, welche ganzjährig bewohnt wird. Juf befindet sich am Ende des Hochtals Avers, das bereits vor Jahrtausenden als Durchgangsgebiet für Reisenden diente.

mehr
Jetzt mehr Informationen - Erfahrungsreich Viamala

Kundenempfehlungen

Partner