topin - Freizeit in Klickweitetopin - Freizeit in Klickweite

Bitte wählen
Regionen
 Orte
Hinweis

Verwenden Sie das Suchfeld, um nach Folgendem zu suchen:
Ort, Land, Region oder Stichworte

ENGADIN St. Moritz

Via San Gian 30
CH-7500 St. Moritz

Map

Wetter in St. Moritz, CH-7500  von wetter.com

26.08.2016 34° / 21°
27.08.2016 35° / 20°
28.08.2016 28° / 16°

Webcams

Lade...

« »

Engadin St. Moritz: Die Heimat des Winters

Tradition in Engadin St. Moritz sind insbesondere auch Pionierleistungen: 1864 wurde hier der Wintertourismus geboren. 1879 ging hier das erste elektrische Licht der Schweiz an. 1929 eröffnete hier die erste Skischule der Schweiz. Heute machen über 100 teilnehmende Hotelsbeim Angebot «Hotel und Skipass» mit. Gültig vom 17. Oktober 2015 bis 22. Mai 2016. Auch dieses Jahr bieten rund 100 Hotels in Engadin St. Moritz ihren Gästen ein bestehendes, einzigartiges Angebot: Dank des Engagements der Hoteliers erhalten die Gäste, die mehr als eine Nacht in einem der teilnehmenden Hotels verbringen, den Hotelskipass für die Dauer ihres Aufenthalts für CHF 35.00 pro Person und Tag. Damit beeindruckt die Region erneut mit Mut und der Fähigkeit, sich den Herausforderungen und Chancen zu stellen.

Die Destination Engadin St. Moritz hat noch mehr zu bieten. Hochalpin gelegen und gleichzeitig der Sonne des Südens zugewandt: Wie von Künstlerhand modelliert verzaubert es Gäste und Einheimische. Tief verschneite Berge stehen Spalier – genügend weit auseinander, um seine Besucher mit Luft und Licht zu verwöhnen. Und dennoch gut und gerne 4000 Meter hoch, um eine wahrhaft imposante Kulisse zu bilden rund um das sonnenverwöhnte Tal.

Mit vier Hauptgipfeln und 350 Kilometern Pisten, bis zu 220 Kilometern Loipen und 150 Kilometern Winterwanderwegen gilt Engadin St. Moritz als eines der abwechslungsreichsten Wintersportgebiete der Schweiz. Als eines der inspirierendsten übrigens ebenfalls. Dazu tragendie 13 alpinen Ortschaften bei, die kontrastreicher nicht sein könnten. Während im glanzvollen St. Moritz die Welt zuhause ist und Glamour zelebriert wird, pflegt man in den Dörfern Oberengadiner Tradition: mit liebevollverzierten Sgraffiti-Häusern, intakten Dorfkernen und ursprünglichen Lokalen.

Doch die Hauptdarstellerin in Engadin St. Moritz ist und bleibt die Natur. Sie besitzt allen Platz, den sie braucht, um sich zu entfalten und revanchiert sich bei ihren Besuchern mit grenzenlosen Möglichkeiten, sie zu geniessen. Kein Zufall, wurde hier der Wintertourismus erfunden. Auch heute noch ist das Engadin ein bedeutendes Ziel für Sportwettkämpfe der Weltelite. 2017 ist St. Moritz bereits zum fünften Mal Veranstaltungsort der FIS Alpine Ski Weltmeisterschaften.

Pisten:
350 Pistenkilometer (88 Abfahrten wovon 18 leicht, 61 mittel, 9 schwer)
Längste Abfahrt: 10 km Gletscherabfahrt (Diavolezza-Morteratsch)

Höhe Schneesportgebiet:
1'750 - 3'303 m.ü.M.

Bergbahnen:
56 Luftseil-, Gondel-, Standseilbahnen, Sessel- und Bügellifte (10 Anfängerlifte)

Bergrestaurants/Berghütten
34 Restaurants, 2 Hotels, 5 Berghütten (davon 4 SAC)

Langlaufloipen:
200 km präparierte Loipen

Winterwanderwege:
150 km

Unterkünfte:
166 Hotels (rund 12'000 Hotelbetten), über 9900 Ferien- und Zweitwohungen, 2 Jugendherbergen, 34 Gruppenunterkünfte, 4 Campingplätze

Gastronomie:
Rund 300 Betriebe (35 mit Gault Millau-Punkten und 5 mit Michelin-Sternen)

mehr
Jetzt mehr Informationen - Engadin St. Moritz: Die Heimat des Winters

Kundenempfehlungen

Partner