topin - Freizeit in Klickweitetopin - Freizeit in Klickweite

Bitte wählen
Regionen
 Orte
Hinweis

Verwenden Sie das Suchfeld, um nach Folgendem zu suchen:
Ort, Land, Region oder Stichworte

Museum Schleitheimertal

Kirchgasse 8
CH-8226 Schleitheim

Map

Wetter in Schleitheim, CH-8226  von wetter.com

29.03.2017 17° / 3°
30.03.2017 18° / 5°
31.03.2017 20° / 6°

Webcams

Lade...

« »

Museum Schleitheimertal

Das Museum Schleitheimertal in Schleitheim

Das Museum Schleitheimertal bietet unterschiedliche, spannende Abteilungen und vielfältigste Ausstellungsstücke. Du kannst reichhaltige archäologische Funde besichtigen, einmalige Zeugnisse zur Dorf- und Kirchengeschichte und zur Wohn- und Festtagskultur betrachten sowie beeindruckende fossile Funde der Geologie bestaunen. Untergebracht ist das Museum im dreistöckigen alten Schulhaus, direkt bei der Kirche. Bis 1974 waren darin die erste bis fünfte Klasse untergebracht.

Geschichte des Museums und seine Abteilungen

Das Schulhaus wurde 1780 neu errichtet, anstelle des alten Schulhauses, das ursprünglich das Herrenhaus des reichenauischen Fronhofes war. In Quellen aus dem 14. Jahrhundert wird das Gebäude als "Hochhus hinder der Kilchen" genannt. 1824 kam ein Anbau mit Lehrerwohnungen dazu. Seit 1995 befindet sich im Obergeschoss und in den beiden Dachgeschossen das Ortsmuseum mit verschiedenen Themenräumen der Dauerausstellung. Die Abteilung Geologie präsentiert versteinerte Schätze der Trias- und Jurazeit aus der Region. Seit 2016 gibt es die archäologische Ausstellung "Geschichten aus dem Boden – Schleitheims reiche Frühzeit" mit Funden aus der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter. Die interessante Dorf- und Kirchengeschichte wird zurzeit neu bearbeitet und neu präsentiert. Zur Schulgeschichte ist ein Schulzimmer am originalen Ort eingerichtet worden, das den früheren Schulalltag lebendig vor Augen führt. Volkskundliches, Brauchtum und typisches örtliches Handwerk wie Wannenmacher, Sackdrucker und Bader/Scherer werden im geräumigen Dachgeschoss präsentiert.

Das Schleitheimer Bekenntnis – Geschichte der Täuferbewegung

Als absolute Rarität ist im „Täuferzimmer“ ein Originaldruck der 1527 in Schleitheim verfassten sieben „Schleitheimer Artikel“ ausgestellt. Weltweit sind davon noch vier Exemplare bekannt. Die Geschichte der Schweizer-Täuferbewegung – eine Parallelerscheinung der Reformation - ist in Deutsch und Englisch mit zahlreichen Bilddokumenten anschaulich dargestellt. Mennoniten, Amische und Täufer aus der ganzen Welt besuchen diese Ausstellung.

Die Geschichte der Strassenbahn

Eine weitere Abteilung ist der Geschichte der elektrischen Strassenbahn Schaffhausen–Schleitheim gewidmet, die von 1905 bis 1964 die Orte Schleitheim, Siblingen, Löhningen und Beringen mit Schaffhausen verband. Im Jahr 1964 wurde die "nördlichste Bahn der Schweiz" durch den Autobus ersetzt.

mehr
Jetzt mehr Informationen - Museum Schleitheimertal

Kundenempfehlungen

Partner